Politik muss enkelfähig sein

Wir wurden gefragt, wo der “Schwerpunkte unserer politischen Arbeit für die nächsten Jahre” liegt

Das meinen die FREIE WÄHLER Rüsselsheim: In 10 bis 15 Jahren werden die heute im GPR geboren oder die mit ihren Eltern zugezogenen Kinder aus dem Quartier „Eselswiese“ ihre Stadt entdecken. Wird es eine S-Bahnstation zwischen der B-Siedlung und Bauschheim geben.

Wird die Stadt gute Gewerbesteuer einnehmen, weil auf den Opel-Altwerksflächen, sich moderne Industrie- und Gewerbebetriebe angesiedelt haben. Das wird die finanzielle Grundlage bilden, damit das Stadttheater, die Stadtbücherei, die VHS, das Stadt- und Industriemuseum, die Opelvillen und nicht zuletzt auch die freie Kulturszene weiterhin Stätten für Kultur und Sinnlichkeit sein können.

Von Schulen und Kitas ganz zu schweigen. Werden Flugtaxen mit Wasserstoff getrieben durch die Luft schwirren. Alles ist möglich, wenn man heute mit offenen Augen in die Zukunft schaut. Die Stadt muss sich jetzt anstrengen, um „enkelfähig“ zu sein.